OMAS GEGEN RECHTS BERLIN

Temperaturanstieg, steigender Meeresspiegel, Dürren und Überflutungen – Alles „normal“? Wie argumentieren die Klimaleugner?

Wir, die „Öko-Gruppe“ der Omas gegen Rechts, treffen uns regelmäßig, um uns mit Behauptungen der Klimaleugner zu beschäftigen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, fundierte Gegenargumente gegen deren Behauptungen zu entwickeln. Generationenübergreifende Verantwortung, ein Leitmotiv der Omas gegen Rechts Berlin, bedeutet für uns nicht nur, uns für eine demokratische, rechtsstaatliche, gerechte und freie Gesellschaft einzusetzen, sondern auch, für unsere Enkel für eine wissenschaftlich fundierte und konsequente Klimapolitik zu kämpfen.

Beim heutigen Treffen stellten wir für ein geplantes „Handout“ eine Reihe von Argumenten der Klimaleugner und unsere Gegenargumente zusammen. Das Handout werden wir den Omas demnächst zur Verfügung stellen. Anschließend bereiteten wir uns auf die nächste wichtige Demonstration am 29.11.19, die von Friday for Future veranstaltet wird, vor:

#NeustartKlima – laut, wütend und unbequem – Klimagerechtigkeit jetzt

Wir prüften treffende Parolen und organisierten die Herstellung von Postern. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.