Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Antimuslimischen Rassismus bekämpfen! Kundgebung am 1. Juli um 18.30 Uhr vor dem Rathaus Neukölln

Donnerstag, 1. Juli 2021 - 18:30 - 20:00

Kundgebung am 1. Juli um 18.30 Uhr vor dem Rathaus Neukölln ♦ Mit Reden von Neuköllner muslimischen Vereinen und Gemeinden ♦ M.A.H.D.I. e.V. ♦ Aufstehen gegen Rassismus ♦ Initiative Kein Generalverdacht

Der 1. Juli ist der Tag gegen antimuslimischen Rassismus. Seinen Ursprung hat er in dem schrecklichen Mord an Marwa El-Sherbini. Am 1. Juli 2009 wurde Marwa El-Sherbini im Landgericht Dresden ermordet, als sie nach einer Zeugenaussage das Gebäude verlassen wollte. Der Mord an der schwangeren, 32-jährigen Pharmazeutin aus Ägypten ist ein Beispiel dafür, welche Folgen Islam- und Muslimfeindlichkeit und antimuslimischer Rassismus haben können. Seither ist der 1. Juli ein Aktions- und Gedenktag gegen antimuslimischen Rassismus und für das Eintreten für eine solidarische, demokratische, freiheitliche und offene Gesellschaft. Täglich werden in Deutschland drei antimuslimische Straftaten angezeigt. Jeden zweiten Tag gibt es einen Angriff auf eine Moschee oder einen muslimischen Repräsentanten. Auch in Neukölln werden immer wieder muslimische Einrichtungen von Nazis angegriffen.

Details

Datum:
Donnerstag, 1. Juli 2021
Zeit:
18:30 - 20:00

Veranstaltungsort

Rathaus Neukölln
Karl-Marx-Straße 83, 12043 Berlin
Berlin, 12043 Deutschland