Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Warum redet hier Niemand über die Flüchtlingskrise an der EU-Grenze zu Belarus? Bundestag

Sonntag, 31. Oktober 2021 - 14:00 - 16:00

Die Kundgebung findet am Sonntag 31.10.2021 von 14-16 Uhr vor dem Bundestag statt.

„Warum redet hier Niemand über die Flüchtlingskrise an der EU-Grenze zu Belarus?“

Mit einer Live-Performance von der preisgekrönten Kunst- und Aktivismus-Truppe Dziewuchy Berlin

Hunderte von Menschen aus Afghanistan, Irak, Kamerun und anderen Ländern verbleiben seit drei Monaten im Wald an der polnisch-belarussischen Grenze. Sowohl Rückkehr in die Belarus als auch Eintritt in die EU wird ihnen von den jeweiligen Grenzwachen brutal verhindert. Die Temperaturen in der Nacht fallen bis zu minus acht Grad. Acht Menschen sind bisher gestorben. Während die Situation in den Lagern in Griechenland und Italien schon seit Jahren angespannt bleibt, entstand dieses Jahres eine neue Route für einen ungeregelten Eintritt in die EU: die durch Belarus. Ähnlich wie Erdoğan benutzt der Diktator Lukaschenko Menschenleben, um sein politisches Spielchen zu spielen und die EU zu erpressen. Es besteht ein Verdacht, dass Leute aus Afrika und mittleren Osten in die Belarus reingeflogen werden, gelockt mit dem Versprechen eines einfachen Eintritts in die EU. Diesen Sommer sind über 4000 Geflüchtete auf diesem Weg nach Litauen gelangt. Es fehlt an Übersetzern, Plätzen in den Unterkünften und Informationen. Zudem vermerkte die Deutsche Polizei seit August 4900 Menschen, die über Belarus und Polen die Deutsche Grenze durchquert haben. Seitdem wurden die Grenzen abgedichtet. Litauen beschloß eine Mauer zu bauen, Polen und Lettland riefen einen Ausnahmezustand aus. Menschen an der Grenze werden nun buchstäblich zurück in die Belaraus geschubst. Journalisten und Ärzten wird der Zugang zu Grenze verwehrt. Die Genfer Konventionen werden missachtet. Kaum was davon wird in dem öffentlichen Diskurs weder in Deutschland, noch in anderen alt-EU Ländern thematisiert. Der EU-Parlament wiegt Menschenrechte gegen die Interne Sekurität ab. Gleichzeitig spielt sich im Osten eine Tragödie von Hunderten von Menschen ab. Aus Frust, Wut und Gefühl von Machtlosigkeit wollen wir uns an diesem Tag zu einer Kundgebung vor dem Bundestag versammeln.“

Details

Datum:
Sonntag, 31. Oktober 2021
Zeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Reichtstagsgebäude – Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
Berlin, 10557 Deutschland
Google Karte anzeigen